Ab spätestens 1 Oktober 2016 wird Arabisch, als zusätzliche Prüfungssprache eingeführt.

Aktuell kannst du deine theoretische Führerscheinprüfung in einer dieser elf amtlichen Fremdsprachen ablegen: Englisch, Türkisch, Polnisch, Russisch, Rumänisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Kroatisch, Griechisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *