COVID Upgrade 26.02.2021

Änderung der Corona-Verordnung
Liegt leider noch nicht vor 

Die Entscheidung, dass der Fahrschulbetrieb ab dem 01.03.2021 startet, steht noch nicht fest. Lediglich die Betriebsuntersagung ist vom VGH ab dem 01.03.2021 außer Kraft gesetzt.
Das ist nicht das gleiche!!!!!! 

Bisher (Freitag, 10.45 Uhr) liegt noch keine aktualisierte Corona-Verordnung vor. Da mit dem VGH-Beschluss (Pressemitteilung siehe Anhang) die Regelungen des
§ 1d Abs. 8 der Corona-VO zum 1. März 2021 außer Vollzug gesetzt wurden, muss die baden-württembergische Landesregierung zwingend noch im Februar eine aktualisierte Corona-VO verkünden und veröffentlichen. Anschließend wird – wie auch schon bei allen bisherigen Aktualisierungen – das Verkehrsministerium die Verbände über die angepassten Auslegungs- und Anwendungshinweise informieren. 

Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir wissen, dass mittlerweile die Öffentlichkeit durch die Presse sehr exzessiv darüber informiert wird, dass die Fahrschulen des Landes ab Montag wieder öffnen dürfen und dass das zur Folge hat, dass Sie einen riesigen Ansturm von Anfragen nach Fahrterminen etc. haben. Auch dass Sie Anfeindungen und gar Beschimpfungen ausgesetzt sind, wenn Sie um Geduld bitten, wird uns berichtet.

Wir haben deshalb das Verkehrsministerium Banden-Würtemberg per Mail darauf hingewiesen, dass es „brennt“ und wir dringend wenigstens einen kurzen Hinweis benötigen – auch gerne vor der Veröffentlichung der Corona-VO – unter welchen Voraussetzungen ab Montag der Betrieb der Fahrschulen wieder gestartet werden kann!

(Quelle. Fahrlehrerverband Baden-Würtemberg)

Wir Fahrschulen beziehen die aktuellsten Informationen aus erster Hand.
Diese sind zum Teil vollständiger, als die in den Medien und wir werden selbstverständlich sobald es Neuerungen gibt, schnellstmöglich diese an euch weiterleiten.

Bitte norchmal den Appell an alle,
bleibt ruhig und geduldig.
(Anrufe, WhatsApp und Mails mit „ja aber, ich habe da was gehört, gelesen  ……………
bringen  euch und uns nicht weiter.

Hoffen wir dass es schnell weitergeht.
bis dahin bleibt gesund

euer Daniele